"Tsune ni shinen kofu seyo."
Denke immer nach, und versuche dich ständig an Neuem.
- Gichin Funakoshi

News

Homologation zum 6. Dan SKF

Veröffentlicht am

Samstag, 25. Oktober 2014, homologierte der Zentralvorstand der Swiss Karate Federation (SKF) den am 10. Mai 2013 bestandenen 6. Dan (Shotokan) Karate von Giuseppe Puglisi. Die Homologierung eines höheren Dan-Grades erfolgt nach den festgelegten Richtlinien der SKF, die in den Statuten unter Art. 56 / Dan-Wesen verankert sind.

Giuseppe Puglisi erfüllte alle Anforderungen gemäss Art. 56 / Punkt 7 und wurde aufgrund dessen an der 182. Zentralvorstandssitzung in Ittigen (BE) zum 6. Dan SKF befördert.

Bericht: Download

Weiterbildung im Honbu-Dojo der WTKO, New York und 2. WTKO World Camps 2014, in Cupertino, Kalifornien

Veröffentlicht am

Weiterbildung in New York

Nach dem Unterbruch in 2013 (1. WTKO World Camp in Thun) rückte die SKA-Delegation mit Chefinstruktor Bruno Trachsel, Thomas Hertig, Giuseppe Puglisi, Veronika Horne, Roland Pfäffli und in Begleitung von Ruth Trachsel und Annemarie Puglisi am 25. Juli für einen fünftägigen Trainingsaufenthalt ins WTKO Honbu-Dojo in New York ein.

Zweck dieses Trainingsaufenthaltes war wiederum die jeweilige Erneuerung, resp. Rezertifizierung der drei internationalen Lizenzen Stufe A (Instruktor-Prüfer-Schiedsrichter) für B. Trachsel, T. Hertig und G. Puglisi. Hingegen V. Horne und R. Pfäffli haben während des diesjährigen Aufenthaltes mit ihrer Ausbildung zum C resp. B Status für Instruktor-Prüfer-Schiedsrichter begonnen und müssen bis Ende Jahr fünf technische Rapporte an den Chefinstruktor WTKO Richard Amos schicken.

Die verschiedenen Trainings waren wiederum sehr lehrreich und intensiv. Neben den Trainings hat es auch immer wieder Raum für intensive Gespräche innerhalb der SKA-Delegation gegeben und natürlich für kurze Shopping-Touren im Einkaufsparadies von Manhattan.

Weiterbildung in New York Weiterbildung in New York

Am Mittwoch, 30.08.14 sind dann B. Trachsel mit seiner Frau, R. Pfäffli und T. Hertig nach Cupertino, Kalifornien weiterflogen, um an der 2. Ausgabe des WTKO World Camps teilzunehmen das vom Donnerstag, 31.07.14 bis Sonntag, 03.08.14 dauerte. Die Trainings fanden im riesigen De Anza College von Cupertino statt. Ein Highlight waren natürlich die Trainings mit Steve Ubl, der sich bester Laune erfreute und dem am Ende des Camps der 8. Dan verliehen wurde. Leider haben nur sehr wenige Leute an diesem Camp teilgenommen – nur gerade 35 Karatekas. Da können wir im Gegensatz zum 1. WTKO World Camp von 2013 in Thun geradezu stolz sein, besuchten doch über 100 Karatekas unser Camp!

Weiterbildung in New York

Thomas Hertig
WTKO Switzerland

Herzlichen Dank an Sensei Richard Amos!!!

Resultate der SKA Dan-Prüfungen vom 05. Juli 2014 in Thun

Veröffentlicht am

Resultate SKA Dan-Prüfungen 2014 in Thun

Zum 1. Dan (Shodan) haben bestanden:

  • Gerber Lukas, Kenseikan Saanen-Gstaad-Zweisimmen
  • Gaetani Leonardo, Budo Sport Center Liestal
  • Turrian Montaine, Kenseikan Saanen-Gstaad-Zweisimmen
  • Sommer Jennifer, Kenseikan Karate-Do Thun
  • Bernath Silvia, Budo Sport Center Liestal
  • Savorani Martina, Budo Sport Center Liestal
  • König Jacqueline, Budo Sport Center Liestal

Zum 2. Dan (Nidan) haben bestanden:

  • Vukajlovic Zoran, Ryuuoukan Luzern
  • Sorg Severin, Budo Sport Center Liestal
  • Stephan Patrick, Budo Sport Center Liestal
  • Sorg Dario, Budo Sport Center Liestal
  • Gafner Salome, Budo Sport Center Liestal
  • Savorani Laura, Budo Sport Center Liestal
  • Brüderlin Ramona, Budo Sport Center Liestal

Herzliche Gratulation! Headquarters SKA

Verleihung des 7. Dan-Grades an Bruno Trachsel für sein Lebenswerk in der Kampfkunst Karate-Do

Veröffentlicht am

Samstag, 31. Mai 2014, anlässlich des traditionellen Auffahrts-Trainingslagers mit Sensei Richard Amos (aus New York) wurde dem Bruno Trachsel (Chef Instruktor SKA) aufgrund seiner ausserordentlichen Leistungen durch die Swiss Karate Association (SKA) und World Traditional Karate Organization (WTKO) der hohe Dan-Grad eines Kyoshi (Meister des Budo) verliehen. Die Verleihung wurde persönlich durch den Chiefinstruktor Richard Amos (WTKO) aus New York und dem Vorstand der Swiss Karate Association (SKA), Giuseppe Puglisi (Präsident), Thomas Hertig (Vize-Präsident) und Veronika Horne (Kassierin) vorgenommen.

Bruno Trachsel mit Richard Amos und SKA Vorstand 31.05.2014

Foto: Thomas Hertig, Richard Amos, Bruno Trachsel, Veronika Horne und Giuseppe Puglisi

Die Anfänge und der Beginn von Bruno Trachsels Karate-Karriere wurden von Thomas Hertig seinem langjährigen Trainingskameraden, Freund und Vize-Präsidenten vorgetragen. Daraus konnte man entnehmen, dass der bald 60-jährige Bruno Trachsel keine Mühe scheute und auch bei Japan-Aufenthalten oder Teilnahmen an Europa- und Weltmeisterschaften der damaligen Japan Karate Association (JKA) zeigte, aus welchem Holz er als Berner Oberländer gemacht ist. Aber nicht nur sein enormer Kampfgeist zeichneten ihn aus, sondern auch sein technisches Feeling und sein Einfühlungsvermögen, anderen auf dem Karate-Weg etwas beizubringen sind Eigenschaften, wovon etliche Karateinteressierte aus der Region Thun sowie aber auch Karatekas und Karatelehrer auf nationaler Ebene profitieren konnten - so Thomas Hertig. Zum Abschluss meinte Hertig, dass Bruno - als einer der wenigen die er kennen gelernt habe - das Karate und seine Wegprinzipien wirklich lebe!

Als Präsident der Swiss Karate Association konnte ich dem Gesagten nur beipflichten und hatte riesige Freude, einer Persönlichkeit wie Bruno diese Verleihung für sein 37-jähriges Lebenswerk zu überreichen. Nebst all seiner Fachkompetenz und den Erfolgen in der Kampfkunst Karate, musste jedoch auch erwähnt werden, dass Bruno als Menschen - vor allem Eigenschaften wie Mut, Entschlossenheit, Offen- und Ehrlichkeit und aber auch Bescheidenheit auszeichnen und der Rückhalt seiner Familie auch seine liebevolle Art wieder spiegeln.

Die Verleihung des 7. Dan-Grades wurde im Anschluss an die beiden Laudationen der Präsidenten durch Richard Amos, den Chiefinstruktor der WTKO, persönlich vorgenommen. Er meinte nur, dass in jedem Dojo die praktischen Anleitungen zur Übung der rechten Haltung (die Dojokun) irgendwo aufgehängt seien, hier im Tempel des Kenseikan Karate-Do Thun sei dies nicht nötig, da Bruno selbst die Dojokun mit seinem unermüdlichen TUN verkörpern würde. Auch Ruth Trachsel wurde vom Verband für ihr langjähriges Engagement und die Unterstützung ihres Ehegatten Bruno gedankt. Den beiden wurde ein Gutschein für das leibliche Wohl und die verdiente Entspannung in einem Top-Hotel im Baselbiet überreicht.

Ruth und Bruno Trachsel mit Richard Amos 31.05.2014

Der Auffahrts-Lehrgang selbst mit Sensei Richard Amos war einmal mehr ein Highlight, geprägt von technisch hochstehenden Lektionen und dem gemütlichen Beisamensein unter langjährigen Karate-Freunden. Trotz seiner erst kürzlichen Hüftoperation, führte uns der WTKO-Chiefinstruktor mit Leichtigkeit durch das 4-tägige Programm und beeindruckte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer immer wieder aufs Neue, mit seinem enormen Hintergrundwissen über das Japanische Shotokan Karate und seiner technischen Perfektion.

Auch hier dankt der Verband der Ruth und dem Bruno Trachsel für die vorbildliche Organisation des alljährlichen Instruktoren- und Trainingslehrganges, der seit 2006 immer über Auffahrt in Thun (im Tempel) stattfindet. Herzlichen Dank!

Herzliche Gratulation!!!

Präsident
Swiss Karate Association / SKA

Giuseppe Puglisi

Bericht: Download [PDF]